Stichwort: F/A-18 Hornet

3. April 2003, 09:20
posten

Frankfurt/Main - Die von der irakischen Flugabwehr abgeschossene F/A-18 Hornet ist das erste Flugzeug der USA, das die Fähigkeiten im Luftkampf (F für Fighter) mit der Eignung für Angriffe auf Bodenziele (A für Attack) verbindet. Die US-Marine setzt die Maschine zum einen für die Sicherung von Kriegsschiffen, zum anderen für die Luftunterstützung von Infanterie-Einheiten ein. Im Golfkrieg von 1991 schossen Piloten der F/A-18 Hornet bei ein- und demselben Einsatz erst gegnerische Flugzeuge ab und bombardierten anschließend Ziele am Boden.

Die F/A-18 Hornet wird von maximal zwei Personen geflogen. Das Flugzeug ist 16,80 Meter lang und hat eine Spannweite von 12,12 Metern. Die Höchstgeschwindigkeit der besonders flexibel manövrierbaren Maschine liegt bei 1.914 Kilometern in der Stunde; die neuere Ausführung Super Hornet erreicht 2.140 Kilometer in der Stunde. Die mitgeführte Bombenlast kann mehr als 23.000 Kilogramm erreichen. Zur Bewaffnung gehören unter anderem Luft-Luft-Raketen des Typs AIM-9M Sidewinder. Die Kosten einer einzelnen F/A-18 Hornet werden mit 29 Millionen Dollar (26,8 Mill. Euro) angegeben, bei der Super Hornet sind es 57 Millionen Dollar. (APA/AP)

Share if you care.