US-Truppen angeblich in Schussweite vor Bagdad

3. April 2003, 06:05
68 Postings

Fast gleichzeitig teilt das Department of Defense mit, die Koalitionstruppen stünden 50 Kilometer vor der irakischen Hauptstadt

Bagdad/Washington - Nach der Einnahme einer wichtigen Brücke über den Fluss Euphrat befinden sich die US-geführten Streitkräfte nach eigenen Angaben in Schussweite der irakischen Hauptstadt Bagdad. "Wie haben die Brücke überquert und jetzt bedrohen wir Bagdad", sagt US-Oberst Will Grimsley am Mittwochabend in Zentralirak. Grimsley ist Kommandant der 1. Brigade der 3. Infanteriedivision. Das US-Verteidigungsministerium teilte fast gleichzeitig in Washington mit, die alliierten Truppen seien nur noch 50 Kilometer von Bagdad entfernt. (APA)

Share if you care.