Melzer oder Knowle?

2. April 2003, 16:15
posten

Während Kapitän Bresnik an der Aufstellung bastelt, fliegen die Finnen einen Sparringpartner für Nieminen ein

St. Anton - Jürgen Melzer oder Julian Knowle? Wer in der Daviscup-Begegnung mit Finnland am Wochenende in St. Anton zweiter ÖTV-Einzelspieler neben Stefan Koubek sein wird, das hatte Kapitän Günter Bresnik auch zwei Tage vor Beginn noch nicht entschieden. Bresnik tendiert an sich zu Melzer, Knowle überzeugte aber im Training und hat zudem Jarkko Nieminen in Wimbledon geschlagen.

"Julian präsentiert sich in starker Verfassung. Ich stelle aber die Mannschaft sicher nicht nach Ergebnissen auf, die neun Monate zurückliegen", sagte Bresnik, ist sich aber auch im Klaren: "Andererseits sollte man die mentale Komponente nicht unterschätzen. Knowle würde mit dem Wissen auf den Platz gehen, dass er das Zeug hat, Finnlands Nummer eins zu schlagen." Der Vorarlberger selbst nimmt es gelassen. "Ich werde jede Entscheidung des Teamchefs akzeptieren."

Die Finnen lassen unterdessen nichts unversucht, Nieminen eine optimale Vorbereitung zu gewährleisten. Deshalb wurde ein "linkshändiger" Sparringpartner eingeflogen. "Ich bezweifle, ob es was bringt. Der Sparringpartner ist sehr jung und kann mit Nieminens Spieltempo nicht mithalten", so Bresnik. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bresnik hat die Qual der Wahl: Julian Knowle oder...

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jürgen Melzer

Share if you care.