Ein Toter bei Brand in Wolfsberger Wirtschaftsgebäude

2. April 2003, 15:06
posten

Obdachloser Steirer starb in den Flammen - Vermutlich wurde das Feuer durch Zigaretten ausgelöst

Wolfsberg - Beim Brand eines Wirtschaftsgebäudes in Wolfsberg ist am Dienstagabend ein Mann ums Leben gekommen. Die Leiche wurde erst am Mittwochvormittag entdeckt. Nach Angaben der Gendarmerie handelt es sich um einen gebürtigen Steirer.

Der Brand war im Stall ausgebrochen, der Eigentümer, ein 56-jähriger Landwirt, hatte die Flammen gegen 21.00 Uhr bemerkt. Die Feuerwehr konnte das Vieh retten, das Objekt wurde jedoch vollständig zerstört.

Der Bauer ging am Dienstag knapp vor 21.00 Uhr vor sein Haus um nachzusehen, was passiert ist, da im ganzen Gebäude der Strom ausgefallen war. Dabei musste er feststellen, dass sein Stall brannte. Er verständigte sofort die Feuerwehr, die mit 70 Mann ausrückte. Das Vieh konnte im letzten Moment gerettet werden, das Objekt wurde vollständig zerstört. Der Sachschaden beträgt etwa 250.000 Euro.

Der in Obdach geborene Gollner, der in den Flammen gestorben war, hatte zuletzt keinen festen Wohnsitz. Laut Brandsachverständigen dürfte der Mann im Wirtschaftsgebäude geraucht und damit das Feuer verursacht haben. (APA)

Share if you care.