Otto Grünmandl: Unvergesslicher Wortklauberer

30. Dezember 2009, 17:07
6 Postings

Aus Kommentaren von Gerhard Polt, dem damaligen Tiroler Programmchef Josef Kuderna und Grünmandls "alpenländischem Interviewer", Theo Peer, und Ausschnitten aus Programmen montiert Franz Wippel in den "Hörbildern" auf Ö1 ein dichtes Radioporträt

"An sich, natürlich, wenn auch gerade deshalb schon etwas abgedroschen und nicht mehr ganz neu, ist, dass man am Anfang die Anwesenden begrüßt und sie dabei mit ,meine sehr geehrten Damen und Herren‘ anspricht. An sich mache das auch ich. Allerdings mit dem einen Unterschied, dass ich, meine sehr geehrten Damen und Herren, nicht mit ,meine sehr geehrten Damen und Herren‘ begonnen habe, sondern, meine sehr geehrten Damen und Herren, an sich mit ,an sich‘." Otto Grünmandls virtuose Wortklauberei bleibt unvergessen. Aus Kommentaren von Gerhard Polt, dem damaligen Tiroler Programmchef Josef Kuderna und Grünmandls "alpenländischem Interviewer", Theo Peer, und Ausschnitten aus Programmen montiert Franz Wippel in den "Hörbildern" auf Ö1, 9.05, ein dichtes Radioporträt. (DER STANDARD; Printausgabe, 31. 12. 2009/1.1.2010)

Share if you care.