Rund 25.000 Menschen auf den Lofoten nach Panne ohne Strom

29. Dezember 2009, 13:42
2 Postings

Temperaturen bis minus zehn Grad

 Nach einem Stromausfall haben am Dienstag mindestens 25.000 Bewohner der norwegischen Lofoten-Inseln in der Kälte und im Dunkeln gesessen. Die Reparaturarbeiten liefen auf Hochtouren, sagte ein Sprecher des Stromversorgers Lofotkraft. Das Unternehmen hoffe, die Stromversorgung noch im Laufe des Tages wiederherstellen zu können.

Betroffen seien zwischen 25.000 und 30.000 Kunden. Auf den Lofoten im Norden Norwegens herrschen derzeit Temperaturen um minus zehn bis minus fünf Grad, es wird auch tagsüber kaum hell. Die meisten Bewohner heizen mit Elektro-Öfen.

Betroffene wurden aufgerufen, auf andere Heizarten wie Gas oder Holz zurückzugreifen. Die beiden Krankenhäuser in der Region haben eigene Notstromgeneratoren. (APA)

Share if you care.