Mutmaßlicher Einbrecher attackierte Bewohner in Linz

29. Dezember 2009, 09:54
1 Posting

17-Jähriger wurde wenig später von der Polizei festgenommen

Ein 17-jähriger Einbrecher hat beim Versuch, Dienstag früh in eine ebenerdig gelegene Wohnung im Linzer Stadtteil Bindermichl einzudringen, deren Bewohner attackiert und verletzt. Der 17-Jährige konnte wenig später von der Polizei festgenommen werden.

Der Wohnungsbesitzer überraschte gegen 4.30 Uhr den Jugendlichen, nachdem dieser eine Fensterscheibe eingeschlagen hat und eingestiegen ist. Der 17-jährige ging auf den Mann los und verletzte ihn. Davor soll der Jugendliche versucht haben, in die Wohnung einer 57-jährigen Frau einzudringen. Sie wurde durch das Klirren der Fensterscheibe wach und schaltete das Licht an, was den mutmaßlichen Täter in die Flucht geschlagen haben dürfte. Ein weiterer Einbruch in ein nah gelegenes Gasthaus könnte ebenfalls auf das Konto des Burschen gehen, vermutete die Polizei. (APA)

Share if you care.