Jelavic unterzog sich Bandscheiben-Operation

27. Dezember 2009, 15:07
18 Postings

Einsatz des Stürmers im ersten Frühjahrspflichtspiel scheint gesichert

Zagreb  - Nikica Jelavic ist am Sonntagvormittag in einer Klinik in Zagreb erfolgreich an der Halswirbelsäule operiert worden. Der kroatische Rapid-Stürmer, dem schon seit längerem arge Nackenbeschwerden zu schaffen gemacht hatten, entschied sich nach Rücksprache mit den Klub-Ärzten Benno Zifko und Thomas Balzer sowie Trainer Peter Pacult und Sportdirektor Alfred Hörtnagl für diesen Bandscheibeneingriff. Es wurde eine Nerven-Blockade gelöst.

Jelavic wird beim offiziellen Trainingsauftakt von Rapid am 8. Jänner in Wien dabei sein und mit einem speziellen Aufbautraining für die Frühjahrssaison beginnen. Wenn der Heilungsprozess wie geplant verläuft, dann sollte der 24-Jährige bis zum ersten Pflichtspiel am 13. Februar 2010 in Linz wieder voll einsatzfähig sein. (APA/red)

Share if you care.