Faymann Feuer und Flamme für Feuerwehrleute

26. Dezember 2009, 15:58
93 Postings

Der Kanzler bedankte sich mit SP-Vizebürgermeisterin Brauner in Form von Sachertorten für den weihnachtlichen Arbeitseinsatz

Wien - Über unüblichen Besuch haben sich am Freitag Wiens Kämpfer gegen Flammen aller Art freuen dürfen: Bundeskanzler Werner Faymann stattete den 100 Diensthabenden der Hauptfeuerwache Am Hof einen Besuch ab. In Gefolgschaft von Renate Brauner, SP-Vizebürgermeisterin der Bundeshauptstadt und zuständig für die Feuerwehr, wollte Faymann der Truppe seinen Dank für deren Einsatz an den Weihnachtsfeiertagen zum Ausdruck bringen.

Schließlich entzünden sich alljährlich Christbäume am weihnachtlichen Kerzenschein. Deshalb stünden gerade zu den Festtagen, wenn ein Großteil der Bevölkerung im Kreise der Familie feiere, tausende Feuerwehrleute in ganz Österreich vor besonderen Herausforderungen, wurde betont. Als leicht verspätetes Weihnachtsgeschenk brachte der Kanzler eine Lieferung Sachertorten mit, die den Brandlöschern ihre etwas unchristliche Arbeitszeit versüßen sollte. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Faymann dankt der Feuerwehr.

Share if you care.