Zwei tote tschechische Obdachlose von Ratten angefressen

26. Dezember 2009, 15:00
38 Postings

Dürften am Heiligen Abend gestorben sein

Prag/Bratislava - Grausiger Fund am zweiten Weihnachtstag: Eine Passantin hat in der Nacht auf Samstag in der tschechischen Stadt Frydek-Mistek die von Ratten angefressenen Leichen zweier Obdachloser entdeckt. Laut der Internetseite der Nachrichtenagentur CTK müssen die beiden 58 beziehungsweise 67 Jahre alten Männer am Heiligen Abend gestorben sein. Die Todesursache war am Samstag noch unklar. Auch waren die Leichen nur noch schwer zu identifizieren. Sie hatten jedoch ihre Personalausweise bei sich.

Die Passantin war durch den Verwesungsgeruch auf die Leichen aufmerksam geworden. Sie lagen neben einer Leitung des städtischen Fernwärmenetzes, die von Obdachlosen bei der Winterkälte häufig als Zufluchtsort aufgesucht wird. (APA)

 

Share if you care.