Vier mutmaßliche Kriegsverbrecher festgenommen

24. Dezember 2009, 17:31
6 Postings

Kroatien übertrug Ermittlungen zu Mord an sechs Zivilisten in Beli Manastri an die serbische Justiz

Belgrad - In Serbien sind am Donnerstag vier Personen, wegen des Verdachts Kriegsverbrechen in Kroatien begangen zu haben, festgenommen worden. Nach einer weiteren Person wird gefahndet. Unter Berufung auf eine Aussendung der Sonderstaatsanwaltschaft für Kriegsverbrechen berichteten Belgrader Medien, dass allen fünf ehemaligen Angehörigen einer kroatisch-serbischen Sonderpolizeieinheit im ostkroatischen Beli Manastir der Mord an mindestens sechs nichtserbischen Zivilisten, gesetzwidrige Festnahmen, Einschüchterungen, Terror, Folter und unmenschliche Behandlung angelastet werden.

Die kroatische Staatsanwaltschaft hatte aufgrund eines zwischenstaatlichen Abkommens im Vorjahr den Fall Beli Manastir der serbischen Justiz überlassen. (APA)

Share if you care.