Van Persie bangt um WM-Teilnahme

24. Dezember 2009, 14:20
15 Postings

Arsenal-Coach Wenger kann sich ein Comeback des Stürmers in dieser Saison bei Arsenal kaum vorstellen

London - Der verletzte niederländische Nationalspieler Robin van Persie muss ernsthaft um seine Teilnahme an der Fußball-WM 2010 in Südafrika bangen. Dies sagte Arsenal-Trainer Arsene Wenger der niederländischen Tageszeitung De Volkskrant. Der Coach kann sich auch ein Comeback des Stürmers in dieser Saison bei Arsenal kaum mehr vorstellen.

"Nur wenn man sehr positiv denkt, steht er im April wieder auf dem Feld', sagte Wenger. Es sei jedoch nicht realistisch, von einer sehr schnellen Genesung auszugehen. Van Persie selbst erklärte, dass er gegen Saisonende noch auf Einsätze bei Arsenal hoffe.

Robin van Persie hatte sich im November beim Freundschaftsspiel der Oranjes gegen Weltmeister Italien mehrere Bänder im rechten Fußgelenk gerissen und sich in Amsterdam einer Operation unterzogen. Arsenal verlangt vom niederländischen Fußballverband KNVB für den Ausfall van Persies Schadensersatz. Für die Niederländer beginnt die WM am 14. Juni mit dem Spiel gegen Dänemark. (SID)

Share if you care.