A400M absolviert zweiten Testflug

23. Dezember 2009, 16:55
1 Posting

Die Entwicklung des Propellerflugzeugs liegt mehr als drei Jahre hinter dem Zeitplan

Sevilla - Der europäische Militärtransporter A400M hat seinen zweiten Testflug absolviert. Die Maschine sei nach dem Erstflug am 11. Dezember am Dienstag gut drei Stunden in der Luft gewesen, teilte Airbus Military am Mittwoch in Sevilla mit. Das Flugzeug sei dabei auf einer Höhe von gut 9.000 Metern geflogen und habe seine Höchstgeschwindigkeit von Mach 0,72 erreicht. Airbus hatte den zweiten Testflug zuvor mehrere Tage wegen schlechten Wetters nicht vornehmen können. Der nächste Flug soll nach der Weihnachtspause stattfinden, insgesamt soll die Maschine vor der Auslieferung noch 3.700 Teststunden hinter sich bringen.

Die Entwicklung des Propellerflugzeugs liegt wegen Problemen mit der Steuerung der Motoren mehr als drei Jahre hinter dem Zeitplan. Die erste Maschine soll nun frühestens Ende 2012 an Frankreich ausgeliefert werden. Deutschland, das mit 60 Maschinen größtes Abnehmerland des Flugzeugs ist, wäre dann ab 2013 an der Reihe. Die Käuferstaaten verhandeln derzeit aber noch mit der Airbus-Mutter EADS über die Frage, wer die finanziellen Lasten der Verzögerung tragen soll. (APA)

Share if you care.