Weniger Umsatz bei Schlecker

23. Dezember 2009, 14:40
posten

Ehingen - Die deutsche Drogeriemarktkette Schlecker hat im Geschäftsjahr 2009 einen leichten Umsatzrückgang verbucht. Das Unternehmen mit Sitz im baden-württembergischen Ehingen erwirtschaftete Erlöse von 7,2 Mrd. Euro, wie aus der aktuellen Hauszeitschrift hervorgeht. Im Jahr 2008 lag der Umsatz noch bei 7,42 Mrd. Euro. Im vergangenen Jahr arbeiteten noch rund 52.100 Menschen für Schlecker. Im Jahr 2008 beschäftigte der Drogeriekonzern laut Hauszeitschrift noch 55.700 Mitarbeiter.

Die Firma hat immer wieder Probleme mit der Gewerkschaft, die ihr eine Ausbeutung der Arbeitnehmer vorwirft, was Schlecker bestreitet. (APA)

 

Share if you care.