Grundkapital um 0,1 Prozent erhöht

23. Dezember 2009, 09:44
posten

Wien - Der börsenotierte Stahlkonzern voestalpine hat sein Grundkapital mit Wirkung zum 22. Dezember um rund 0,1 Prozent von rund 305,0 auf 305,4 Mio. Euro bzw. auf 168,1 Mio. Stückaktien erhöht. Grund dafür sei die Ausgabe von 216.266 Stück Aktien an Gläubiger der Wandelschuldverschreibungen 2005/10, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Die Wandlungen erfolgten nach Kündigung der Wandelschuldverschreibungen durch die voestalpine am 4. Dezember mit Wirkung zum 29. Jänner 2010. Die Wandelschuldverschreibungen werden am 29. Jänner 2010 zum Nennbetrag zuzüglich bis zu diesem Tag aufgelaufener Zinsen zurückgezahlt, soweit die Inhaber der Schuldverschreibungen nicht bis zum Ablauf des 25. Jänner 2010 von ihrem Wandlungsrecht Gebrauch machen.(APA)

 

Share if you care.