Hamann war LASK-Sportdirektor

22. Dezember 2009, 21:22
11 Postings

Deutscher bleibt Trainer - Reichel: "Wir wollten ihn entlasten" - Hamann: "Strategische Ausrichtung hat nicht gepasst"

Linz - Matthias Hamann ist seit Dienstag nur mehr Trainer des oberösterreichischen Fußball-Bundesligisten LASK. Dem Deutschen wurde von Präsident Peter-Michael Reichel zwei Tage vor Weihnachten die Funktion des Sportdirektors entzogen. "Der Präsident hat es bekanntgegeben, über Gründe wurde nicht gesprochen", bestätigte Hamann einen diesbezüglichen Bericht im ORF-Kurzsport.

Er habe sich jedenfalls nichts zuschulden kommen lassen. "Anscheinend hat ihm die strategische Ausrichtung nicht gepasst", sagte Hamann. Der 41-Jährige nahm die Entscheidung zumindest nach außen hin gelassen zur Kenntnis. "Ich wurde ja eigentlich als Trainer eingestellt und habe die Sportdirektor-Funktion nur mitgemacht, weil niemand anderer da war", erklärte der Deutsche. Hamann wird den Tabellenachten deshalb ab 4. Jänner "weiter mit vollem Elan" auf die Frühjahrssaison vorbereiten. "Die Entscheidung hat null Auswirkungen auf meine Trainerfunktion", betonte der LASK-Coach.

Das sieht auch Reichel grundsätzlich so, der allerdings noch kein Gespräch mit dem Coach geführt hat. "Wir wollten ihn entlasten, vom Gesamtpaket. Er hat eine sehr breitgefächerte Aufgabe übernommen, die alleine nicht bewältigbar ist", sagte der LASK-Präsident. "Das haben wir vielleicht selbst auch etwas unterschätzt", fügte Reichel hinzu. Hamann solle sich nun voll und ganz auf seine Trainerarbeit konzentrieren, um auch die "Defizite im sportlichen Bereich" aufholen zu können.

Bereits am 2. Jänner nehmen die Linzer übrigens am auf Kunstrasen ausgetragenen Hallenmasters im ostdeutschen Riesa teil und treffen dort in der Gruppenphase auf Erzgebirge Aue und Lok Leipzig, weitere Turnierteilnehmer sind Slavia Prag, Energie Cottbus und eine Weltauswahl ("Global United FC"). (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Ich wurde ja eigentlich als Trainer eingestellt und habe die Sportdirektor-Funktion nur mitgemacht, weil niemand anderer da war", so Hamann.

Share if you care.