Propyläen der Akropolis erstmals seit 2000 ohne Gerüste

22. Dezember 2009, 18:29
posten

Restaurierungsarbeiten am Portal abgeschlossen

Athen - Die im Jahr 2000 begonnenen Restaurierungsarbeiten am Portal der Akropolis in Athen, den Propyläen, sind abgeschlossen und die Gerüste abgebaut. Wie das griechische Kulturministerium am Montag mitteilte, wurden unter anderem zwei ionische Kapitelle - Kopien der antiken Originale - auf die beiden Säulen montiert, die den Zugang zum Heiligtum der Göttin Athene bilden. Auch ein Teil der antiken Kassettendecke aus Marmor wurde rekonstruiert.

Zerstörerische Metallteile

In mühsamer Kleinarbeit hatten die Restauratoren oxidierte Metallteile aus dem Marmor entfernt, die Anfang des 19. Jahrhunderts als Stützen eingebaut worden waren waren und den Stein beschädigten. Wie die Leiterin der Restaurierungsarbeiten, Maria Ioannidou, sagte, sollen auch die Arbeiten am Säulengang nördlich des Parthenons sowie am Nike-Tempel im kommenden Jahr abgeschlossen sein. (APA)

Share if you care.