Vier neue Mitglieder im Wissenschaftsrat

22. Dezember 2009, 16:07
posten

Blatt, Lipowicz, Prisching und Schenker-Wicki folgen Rachinger, Fischmeister, Gaehtgens und Kappel

Wien - Am Dienstag hat der Ministerrat vier neue Mitglieder in den zwölfköpfigen Wissenschaftsrat berufen: Der Physiker Rainer Blatt (Uni Innsbruck), die ehemalige polnische Botschafterin in Wien und Juristin Irena Lipowicz (Uni Warschau), der Soziologe Manfred Prisching (Uni Graz) und die Betriebswirtin Andrea Schenker-Wicki (Uni Zürich) folgen für jeweils sechs Jahre den turnusmäßig ausgeschiedenen Mitgliedern Johanna Rachinger, Hellmut Fischmeister, Christiane Gaehtgens und Joachim Kappel.

Für sechs Jahre wiederbestellt wurden vom Ministerrat dagegen Rats-Vorsitzender Jürgen Mittelstrass, Walter Berka, Herbert Mang und Margret Wintermantel. "Mit ihrer Exzellenz ist der Wissenschaftsstandort Österreich im wahrsten Sinn des Wortes gut beraten", meinte Wissenschaftsminister Johannes Hahn (ÖVP) in einer Aussendung. Noch bis 2012 im Amt sind außerdem Lorenz Fritz, Horst F. Kern, Janet Ritterman und Rüdiger Wehner.

Der Wissenschaftsrat berät Wissenschaftsminister, gesetzgebende Körperschaften und Unis in Fragen der Wissenschaftspolitik und beobachtet und analysiert das österreichische Universitätssystem. (red/APA)

Share if you care.