Oststeirische Starlever in Konkurs

22. Dezember 2009, 15:38
posten

18 Mitarbeiter betroffen

Graz - Der oststeirische Stahl- und Anlagenbauer Starlever Produktions- und Vertriebsgesellschaft m.b.H. ist laut den Kreditschützern AKV und KSV in Konkurs. Am Dienstag wurde die Insolvenz am Handelsgericht Graz erklärt. Zur Masseverwalterin wurde die Hartberger Rechtsanwältin Gertraude Carli bestellt. Den noch ungeprüften Angaben im Konkursantrag zufolge stehen laut AKV Aktiva von rund 2,54 Mio. Euro Passiva von rund 6,79 Euro gegenüber. Die Überschuldung beträgt demnach 4,25 Mio. Euro. Eine Fortführung des Unternehmens soll nicht geplant sein.

Die 1990 gegründete Firma beschäftigte sich dem KSV zufolge mit der Lieferung und Montage von Dach- und Wandsystemen sowie dem Stahl- und Anlagenbau. Die derzeitigen Gesellschafter haben das Unternehmen 1998 von der Firma Estet Stahlbau GmbH übernommen. Beschäftigt werden derzeit 18 Mitarbeiter. Die Insolvenzursachen laut Schuldnerangaben sind Umsatzeinbrüche im Jahre 2009 sowie Forderungsausfälle. Die Firmenleitung war seit März 2009 bemüht, einen strategischen Investor zu finden, eine Beteiligung ist bis jetzt nicht zustande gekommen.

Bei den Aktiva dürfte es sich im Wesentlichen um offene Forderungen handeln, deren Einbringlichkeit erst zu prüfen sein wird, so der AKV. Laut dem Alpenländischen Kreditorenverband seien Forderungen bis spätestens 8. Februar 2010 anzumelden. Die Gläubigerversammlung wurde auf den 12. Jänner 2010 um 12.00 Uhr im Handelsgericht Graz anberaumt. Die Berichts- und Prüfungstagsatzung findet am 23. Februar 2010 um 9.30 Uhr statt. (APA)

Share if you care.