Opec lässt Fördermenge unverändert

22. Dezember 2009, 12:16
posten

Nächstes Treffen Mitte März

Luanda - Die Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist zufrieden mit dem derzeitigen Ölpreis und hält deshalb an ihren Fördermengen fest. Dies erklärte am Dienstag ein Vertreter Algeriens bei dem Treffen der Opec-Ölminister in der angolanischen Hauptstadt Luanda. Das nächste Opec-Treffen werde Mitte März stattfinden.

Vor Beginn des Treffens hatte bereits der saudische Ölminister Ali al-Nami gesagt, mit dem derzeitigen Preis zwischen 70 und 80 Dollar (48,7 bis 55,7 Euro) pro Fass seien sowohl die Produzenten als Investoren und Verbraucher zufrieden. (APA/Reuters)

Share if you care.