Styria Media Group verkauft "Steiermark 1"

22. Dezember 2009, 11:11
1 Posting

Will sich aus Regionalfernsehen zurückziehen - KommAustria hat Radiofrequenz in Kärnten ausgeschrieben

Wien - Die Styria Media Group hat nach dem Klagenfurter Privat-TV-sender KT 1 nun auch ihre Anteile an "Steiermark 1" verkauft. Wie die "Kleine Zeitung" berichtet, ist die Medienmanagement Beratungs- und Beteiligungs GmbH neue Eigentümerin von "Steiermark 1". Die Styria will sich aus dem klassischen Regionalfernsehen zurückziehen und künftig den Fokus verstärkt auf digitale Bewegtbildinhalte legen, so Christian Buchsteiner, Leiter der Styria-Stabstelle Business Development.

In Kärnten gibt es derzeit eine freie Radiofrequenz. Die Kommuniktionsbehörde KommAustria hat am Dienstag im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" die Übertragungskapazität Funkstelle Viktring (Stifterkogel), Frequenz 93,4 MHz ausgeschrieben. Bewerbungen sind bis 25. Februar an die Behörde zu richten. (APA)

Share if you care.