Rumänien: Aufstand hat Bukarest erfasst ­– Panzer töteten Demonstranten

20. Dezember 2009, 17:00
1 Posting

Die Proteste werden zum Flächenbrand: Ceausescu lässt auch auf Soldaten schießen, nachdem Teile des Militärs die Schießbefehle verweigern

Artikelbild
Titelseite vergrößern

Seite 2/3: "Wiener Polizei zerschlägt Anti-Ceausescu-Proteste" - Vor der Wiener Botschaft protestieren tausende Menschen gegen das Massaker an der rumänischen Bevölkerung. Die Polizei entfernt die Demonstranten gewaltsam.

Artikelbild
Seite 2 vergrößern

Artikelbild
Seite 3 vergrößern

Seite 4: "Entkommener Noriega: Siegen oder Sterben" - Die US-Intervention in Panama forderte einen hohen Blutzoll unter der Zivilbevölkerung. Trotz eines Kopfgelds von einer Million Dollar für die Ergreifung des Drogengenerals Noriega ist dieser weiterhin auf der Flucht.

Artikelbild
Seite 4 vergrößern

  • Die STANDARD-Faksimile-Seiten aus1989 sind ein Zeitgeschichte-Projekt in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Nationalbibliothek. 
Link: onb.ac.at

    Die STANDARD-Faksimile-Seiten aus
    1989 sind ein Zeitgeschichte-Projekt
    in Zusammenarbeit mit der
    Österreichischen Nationalbibliothek.
    Link: onb.ac.at

Share if you care.