"Sisi" sorgt für Furore

21. Dezember 2009, 13:10
posten

Die Kaiserin "in ihren besten Jahren" war am Sonntag Prime-Time-Siegerin

Wien - Sisi, Österreichs legendäre Kaiserin, bannte am Sonntagabend 746.000 Zuseher vor das ORF-Programm. Zwischenzeitlich waren sogar bis zu 823.000 Österreicher dabei. ORF 2 erreichte mit dem zweiten Teil von Xaver Schwarzenbergers "Sisi" 28 Prozent Marktanteil, die erste Folge hatte am Mittwoch 641.000 Zuseher bei 26 Prozent Marktanteil vor die Fernseher gelockt.

Das Historiendrama war damit bei den Zusehern eindeutiger Prime-Time-Sieger am Sonntagabend, vor "Mission Impossible" auf ORF 1 mit 350.000 Zusehern und dem deutschen "Polizeiruf", mit dem die ARD 224.000 österreichische Zuschauer verzeichnete. Gut angenommen wurde am Sonntag die an Schwarzenbergers Verfilmung anschließende Talkrunde. 495.000 Zuseher bei 26 Prozent Marktanteil verfolgten die Diskussion zwischen Barbara Stöckl und Experten über "Sisi - zwischen Legende und Wahrheit".

Den Bedarf nach mehr Royalem will der ORF am 30. Dezember um 20.15 Uhr auf ORF 2 mit "Geliebter Johann Geliebte Anna" stillen. In der ORF-Premiere spüren Tobias Moretti und Anna Maria Mühe der einzigartigen und für damalige Zeiten unkonventionellen Liebesgeschichten von Erzherzog Johann und der Bürgerlichen Anna Plochl nach. (APA)

Share if you care.