Zug raste ungebremst in Bahnhof: 52 Verletzte

21. Dezember 2009, 11:14
8 Postings

Ursache noch nicht bekannt - Zug hatte Prellbock durchbrochen

Zagreb - Bei einem Zugsunglück in Zagreb sind am Montag mindestens 52 Fahrgäste verletzt worden. Mit voller Wucht ist ein Regionalzug ungebremst in den Hauptbahnhof der kroatischen Hauptstadt gerast. Der aus Sisak kommende Zug hatte aus bisher ungeklärten Ursachen bei der Einfahrt nicht angehalten und die Betonblöcke am Ende des Bahngleises durchbrochen. Zwei Fahrgäste erlitten lebensgefährliche Verletzungen. Die Polizei nahm Untersuchungen zur Ursache des Unfalls auf.

Der Zagreber Hauptbahnhof ist ein Endbahnhof. Wegen des Unfalls kam es zu mehrstündigen Verspätungen und Zugabsagen. (APA)

Share if you care.