Ölpreis etwas schwächer

22. Dezember 2009, 14:38
posten

Goldpreis tiefer

Wien - Der Ölpreis hat am frühen Dienstagnachmittag mit leichten Verlusten gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 14 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Februar 73,25 Dollar und damit rund 0,6 Prozent weniger als am Montag. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 72,57 Dollar gehandelt. Das waren gut ein Prozent weniger als am Vortag.

Bestimmendes Thema am Markt war das Treffen der OPEC-Mitglieder am Dienstag. Die OPEC ist zufrieden mit dem derzeitigen Ölpreis und hält deshalb an ihren Fördermengen fest. Dies erklärte am Dienstag ein Vertreter Algeriens bei dem Treffen der OPEC-Ölminister. Analysten hatten vor dem Treffen bereits erwartet, dass der Ölpreis im Fall einer Bestätigung der Fördermengen weiter zurück gehen wird.

Der Goldpreis zeigte sich ebenfalls mit schwächerer Tendenz. Das Gold-Vormittagsfixing in London lag bei 1.094,25 Dollar und damit leichter zum Montag-Vormittags-Fixing von 1.113,25 Dollar. (APA)

Share if you care.