APA präsentiert Journalisten neuen Kollektivvertrag

20. Dezember 2009, 19:24
1 Posting

"Die Gehaltstabelle ist eine APA-individuelle Lösung", so Manager Kropsch

Wien - Zeitungsverband und Gewerkschaft verhandeln voraussichtlich bis ins Frühjahr über einen neuen, für die Verlage günstigeren Kollektivvertrag für Journalisten. Die APA hat es eiliger, sie muss nach Prüfung der Sozialversicherung eine Reihe von freien Mitarbeitern anstellen.

APA-Manager Peter Kropsch legte der Redaktion nun ein Modell vor, bestätigt er auf Standard-Anfrage, und beschreibt es so: "Es entlehnt wie bisher das Meiste aus dem Journalisten-KV. Die Gehaltstabelle ist eine APA-individuelle Lösung und bezieht sich nicht auf den Gewerbe-KV." Dass die Tarife unter dem Journalistenkollektivvertrag liegen, bestätigte er nicht. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 21.12.2009)

Share if you care.