Israel plant Abriss von illegalen Häusern

20. Dezember 2009, 21:53
21 Postings

Siedler sollen mit Drohnen und Handystörfeuer gestoppt werden - Streitkräfte sollen Baustopp im Westjordanland durchsetzen

Jerusalem - Die israelische Regierung will den angeordneten Baustopp in den jüdischen Siedlungen möglicherweise schon bald mit Hilfe von Spezialeinheiten, unbemannten Spionage-Flugzeugen und Handystörfeuer durchsetzen. Das geht aus Planungen der Streitkräfte hervor, die am Sonntag an israelische Medien durchsickerten.

Demnach sollen die Drohnen illegale Bauten fotografieren. Dann würden Militärzonen eingerichtet, um Demonstranten und Journalisten während der Zerstörung illegaler Siedlungen aus dem Gebiet fernzuhalten. Neben Spezialeinheiten sollten auch technische Experten eingesetzt werden, die den Handyverkehr der Siedler stören, hieß es.

Die Regierung in Jerusalem stellte im November ein zehnmonatiges Moratorium für den Siedlungsbau im Westjordanland vor, um die Friedensgespräche mit den Palästinensern wieder in Schwung zu bringen. Jüdische Siedler kündigten dagegen Widerstand an. (APA)

Share if you care.