Sechs Verletzte nach Verkehrsunfällen

20. Dezember 2009, 12:00
3 Postings

Heftiger Schneefall war Unfallauslöser

Wien - Der Wintereinbruch samt heftigem Schneefall hat am Samstag am Vormittag im Südburgenland zu zwei Unfällen mit insgesamt sechs verletzten Personen geführt.

Auf der B 63 zwischen Dürnbach und Großpetersdorf prallte ein Auto frontal gegen einen Kombi und in Eltendorf. Der 29-jährige Lenker des Wagens wurde bei dem Unfall schwer, seine beiden Schwestern leicht verletzt. Die Unfallopfer wurden vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Oberwart gebracht.

Im Bezirk Jennersdorf konnte ein 22-Jähriger seinen Pkw nicht mehr stoppen und krachte in den Wagen eines  Pensionisten.  Im Pkw des 70-Jährigen befand sich außerdem dessen Lebensgefährtin. Bei dem Unfall erlitten alle Beteiligten Verletzungen. Alle drei Unfallopfer konnten das Krankenhaus bereits wieder verlassen. An den Fahrzeugen entstanden Totalschäden. (APA)

Share if you care.