Serbien kann EU-Mitgliedschaft beantragen

20. Dezember 2009, 09:04
28 Postings

Schwedischer Außenminister: "Historischer und wichtiger Schritt für Serbien"

Stockholm/Belgrad - Die schwedische EU-Ratspräsidentschaft hat den serbischen Präsidenten Boris Tadic eingeladen, am kommenden Dienstag in Stockholm die Kandidatur seines Landes für eine Mitgliedschaft in der Europäischen Union einzureichen. Das teilte der schwedische Außenminister Carl Bildt am Samstag in seinem Internet-Blog mit. Tadic werde vom EU-Ratspräsidenten und schwedischen Ministerpräsidenten Fredrik Reinfeldt empfangen. Auch EU- Erweiterungskommissar Olli Rehn werde anwesend sein, so Bildt weiter. Die Kandidatur nannte er einen "historischen und wichtigen Schritt für Serbien".

Während Spanien, das den EU-Vorsitz in Kürze übernimmt, Unterstützung für die Kandidatur Serbiens angekündigt hat, stehen andere EU-Mitglieder dem kritisch gegenüber. Vor allem die Niederlande werfen Belgrad vor dem Hintergrund ausbleibender Festnahmen gesuchter Kriegsverbrecher mangelnde Zusammenarbeit mit dem Haager UNO-Kriegsverbrechertribunal vor.

Anfang Dezember hatten die EU-Außenminister grünes Licht für die Annäherung Serbiens an die Union gegeben. Sie beschlossen, ein Interimsabkommen in Kraft zu setzen, das Serbien eine Reihe von Handelserleichterungen gewährt. (APA)

Share if you care.