Ex-ÖEHV-Teamspieler Saint John verstorben

19. Dezember 2009, 20:21
2 Postings

Erster "Austro-Kanadier" im österreichischen Eishockey starb im Alter von 78 Jahren

Der erste österreichische Eishockey-"Austro-Kanadier" Adelbert Saint John starb am Freitag im Alter von 78 Jahren in Klagenfurt.

Saint John wurde am 06. Oktober 1931 in Edmonton in Kanada geboren. Über Bozen kam der gebürtige Kanadier Anfang der 60er Jahre nach Österreich, spielte zunächst für den EC Kitzbühel, dann in Wien. Mit dem WEV wurde Saint John 1962 auch Meister. Danach wechselte er zum EC-KAC nach Klagenfurt. Mit den Rotjacken holte er von 1964 bis 1971 als Spieler bzw. Spielertrainer ununterbrochen den Meistertitel.

In der Lindwurmstadt hat Saint John dann auch seine neue Heimat gefunden und seine spätere Gattin Erika, die Schwester von KAC-Legende Sepp Puschnig kennengelernt. Weitere Stationen seiner Karriere waren Salzburg, Innsbruck und Villach. Als erster Eishockeyspieler wurde Saint John in Österreich eingebürgert und bestritt in der Folge 59 Länderspiele für das ÖEHV-Team und schoss dabei 52 Tore.

"Mit Saint John verliert Österreichs Eishockey einen ganz Großen", trauerte Liga-Präsident Karl Safron.

Nach seiner Eishockey-Karriere widmete sich Saint John dem Golfsport, war unter anderem als Ranger im Golfclub Seltenheim in Klagenfurt tätig. (red)

Share if you care.