Wegen Wintereinbruchs keine Samstag-Spiele

19. Dezember 2009, 18:57
2 Postings

Fiorentina gegen Milan wird im Jänner nachgetragen - Auch Garics bekommt spielfrei

Rom - Wegen des Wintereinbruchs in Nord- und Mittelitalien sind die beiden Samstagsspiele im italienischen Fußball-Oberhaus, Fiorentina - Milan und Bologna - Atalanta Bergamo (György Garics), verschoben worden. Auch in Udine, wo am Sonntag Cagliari gastieren sollte, sind die Verhältnisse prekär.

Hunderte von Gemeindearbeitern, Angestellte der Fiorentina und des Sicherheitsdienstes schafften es zwar, den Rasen im Stadio Artemio Franchi vom Schnee weitgehend zu befreien. Doch weil in Florenz chaotische Straßenverhältnisse herrschten und auch die Zuschauertribünen tief verschneit waren, hätte das Spitzenspiel der 18. Runde zwischen den Champions-League-Achtelfinalisten Fiorentina und Milan nur vor leeren Rängen stattfinden können. Daher wurde die Partie trotzdem verschoben. Sie soll am 27. Jänner nachgeholt werden. Wann Bologna - Atalanta ausgetragen wird, steht noch nicht fest. (APA/Si)

Share if you care.