Bostons Siegesserie zu Ende

19. Dezember 2009, 12:00
posten

Die Celtics haben in der NBA nach elf erfolgreichen Partien auch das Verlieren wieder entdeckt

Boston - Für die Boston Celtics ist am Freitag in der National Basketball Association eine eindrucksvolle Serie zu Ende gegangen. Kevin Garnett und Co. unterlagen nach elf Siegen en suite zu Hause ausgerechnet den heuer schwachen Philadelphia 76ers mit 97:98. Die Entscheidung zugunsten der Gäste gelang Elton Brand mit einem "tip-in" 7,7 Sekunden vor dem Ende. (APA)

Share if you care.