Laibach für KAC keine Reise wert

18. Dezember 2009, 22:04
1 Posting

Meister verlor bei den Slowenen mit 2:4

Laibach - Die beginnende Serie von Eishockey-Meister KAC ist am Freitagabend in der 33. Runde der EBEL gerissen. Die Kärntner, die zuvor zwei beeindruckende Heimsiege gegen Zagreb (4:1) und Vizemeister Salzburg (5:0) gefeiert hatten, unterlagen den vom finnischen Neo-Coach Hannu Jarvenpaa angeführten Laibachern mit 2:4. Damit läuft es in der Fremde weiterhin nicht gut für den nur auf Platz sieben aufscheinenden KAC, der auswärts von 17 Spielen nur fünf gewonnen hat. (APA)

Olimpija Laibach - KAC 4:2 (1:1,0:1,3:0)
Laibach, 2.600, SR Falkner.

Tore: J. Golicic (14./SH/60./EN), B. Golicic (45.), Brigley (55./SH) bzw. Tory (17.), Herburger (34.). Strafminuten: 12 bzw. 8

 

Share if you care.