Begleitservice für Blinde eingerichtet

18. Dezember 2009, 17:24
2 Postings

Wien - Die ÖBB haben nun einen Begleitdienst für blinde oder gehbehinderte Menschen zwischen dem Wiener Ostbahnhofprovisorium und der S-Bahn-Station Südbahnhof eingerichtet. Das Verkehrsgremium der Blinden- und Sehbehindertenorganisationen der Ostregion hatte gestern Kritik an der Anlage, wegen scharfkantiger Baustellentafeln, Ampelanlagen ohne akustische Signale und einem fehlenden Blindenleitsystem geübt. Wer den neuen Begleitdienst in Anspruch nehmen möchte, kann dies unter 051717 anfordern, danach 5 und nochmals 5 wählen.

Gestern hatten die Bundesbahnen bereits darauf verwiesen, dass am Areal ein Gehweg mit akustischem Blindenleitsignal eingebaut worden sei. Außerdem sollen im Bereich der S-Bahn-Haltestelle noch Leitstreifen am Boden montiert werden, wofür es derzeit zu kalt sei. (APA)

 

Share if you care.