"Hit the dog!"

18. Dezember 2009, 15:04
11 Postings

Springer & Jacoby hilft Hunden: Neue Kampagne für den Österreichischen Tierschutzverein

Springer & Jacoby konnte den Österreichischen Tierschutzverein bereits beim Kampf für ein weltweites Verbot von Tierfallen unterstützen. Jetzt wurde ein Online-Werbemittel entwickelt, das auf den Misstand der Tierquälerei aufmerksam machen soll.

Das Content Ad animiert den Betrachter bei einem auf den ersten Blick vergnüglichen Spiel teilzunehmen. "Hit the dog!" heißt das Spiel, bei dem man einem Hund, der per Zufallsgenerator seinen Kopf aus Löchern streckt, mit einem Pantoffel auf den Kopf klopfen soll. Die Spielmechanik wird automatisch vorgeführt. Hundegejaule sorgt für Aufmerksamkeit. Drückt der User den "Jetzt spielen" Button, so wird er unerwartet eines Besseren belehrt: die bestimmende Aussage "Tierquälerei ist kein Spiel!" blendet ein. (red)

Credits

Verantwortlich beim Österreichischen Tierschutzverein: Susanne Hemetsberger, Geschäftsführerin | Verantwortlich bei Springer & Jacoby Österreich: Geschäftsführer Beratung: Ralf Kober | Geschäftsführer Kreation: Paul Holcmann | Kundenberatung: Hans-Peter Feichtner | Kreation: Klaus Ketterle

Share if you care.