15 Tote bei Luftangriff

17. Dezember 2009, 16:06
4 Postings

Fünf Drohnen und zehn Raketen bei Angriff eingesetzt - Ranghohe Islamisten als Ziel vermutet

Dera Ismail Khan - Bei einem vermutlich von den USA ausgeführten massiven Luftangriff in Pakistan sind nach Informationen aus pakistanischen Geheimdienstkreisen 15 mutmaßliche Islamisten getötet worden, darunter auch mehrere Ausländer. An dem Angriff waren laut Geheimdienst fünf Drohnen und zehn Raketen beteiligt - eine ungewöhnliche Zusammenballung militärischer Macht, die auf ein ranghohes Ziel hindeutet.

Der Angriff am Donnerstag traf zwei Ziele in der Region Nord-Waziristan. Die USA haben in der Vergangenheit schon zahlreiche Raketenangriffe im Nordwesten Pakistan durchgeführt. Das Gebiet gilt als Hochburg und Rückzugsort militanter Islamisten und Kämpfer der Terrororganisation Al-Kaida. (APA)

Share if you care.