ETF Securities-Short DAX x 2-ETF

17. Dezember 2009, 08:14
posten

Bärisches DAX-Investment mit doppelter Hebelwirkung - Von Walter Kozubek

Die von vielen Marktteilnehmern erwartete Jahresendrallye lässt in diesem Jahr ziemlich lange auf sich warten. Bekanntlich befindet sich der DAX-Index derzeit bei einem aktuellen Indexstand von etwa 5.800 Punkten am oberen Rand der Tradingrange, die er bereits seit drei Monaten innehält.

Wer nun erwartet, dass sich der DAX-Index in den nächsten Wochen wieder einmal dem unteren Rand der Bandbreite, also etwa dem Niveau von 5.300 Punkten annähern wird, für den könnten Short-Hebelprodukte wie Put-Optionsscheine oder KO-Turbo-Puts für ein Kurzfristinvestment in Frage kommen.

Wer sich hingegen nicht der begrenzten Laufzeit der Hebelprodukte (Optionsscheine) und/oder den drohenden vorzeitigen Ausstoppungen (Turbo-Puts) aussetzen möchte, könnte den 2x Short-ETF von ETF Securities für die Umsetzung der bearishen Markterwartung einsetzen.

Der 2x Short-ETF auf den DAX-Index bildet die prozentuelle tägliche Veränderung des DAX-Index spiegelverkehrt mit zweifacher Hebelwirkung ab.

Ein fallender Indexstand von zwei Prozent wird somit zu einem vierprozentigen Gewinn für den Inhaber dieses Indexfonds führen. Vice versa wird natürlich ein Kursanstieg des DAX um zwei Prozent einen Verlust von vier Prozent für Anleger zur Folge haben.

Um Investoren börsetäglich einen Hebel von minus zwei zur Verfügung stellen zu können, muss der Index nach jedem Börsetag den aktuellen Marktverhältnissen angepasst werden. Wegen der täglichen Anpassungen kann das Auszahlungsprofil eines Short-ETF konstruktionsbedingt deutlich vom Auszahlungsprofil eines Short-Hebelproduktes mit einmal monatlich angepasstem Basispreis abweichen.

Der ETF Securities-DAX 2x Short Fund mit ISIN: DE000A0X9AA8 wurde im Juni 2009 aufgelegt. Der Preis eines Anteils, der erforderlichen Mindestanlagesumme, befindet sich derzeit im Bereich von 71 Euro. Die jährliche Managementgebühr beträgt 0,6 Prozent.

ZertifikateReport-Fazit: Einerseits eignet sich der 2x Short ETF auf den DAX-Index für Anleger, die bei der Umsetzung ihrer negativen Markterwartung von den Vorzügen der Sicherheit eines ETFs in Kombination mit zweifacher Hebelwirkung profitieren wollen. Für Anleger, die ihre DAX-Bestände ganz einfach gegen Verluste absichern wollen, ist dieser Fonds insofern interessant, da wegen der zweifachen Hebelwirkung nur der halbe Kapitaleinsatz eines ungehebelten Short-Produktes notwendig ist.

Share if you care.