Schlumberger über 12 Prozent fester

16. Dezember 2009, 17:53
posten

Oberbank Vorzüge Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch sieben Kursgewinnern drei -verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Vorzüge mit 8.000 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Schlumberger Stämme mit plus 12,91 Prozent auf 19,50 Euro (20 Aktien), Linz Textil Holding mit plus 4,65 Prozent auf 135,00 Euro (70 Aktien) und BKS Stämme mit plus 4,19 Prozent auf 17,40 Euro (1.700 Aktien).

Die größten Verlierer waren Ottakringer Vorzüge mit minus 10,71 Prozent auf 50,00 Euro (300 Aktien), AvW Invest mit minus 5,47 Prozent auf 25,05 Euro (16 Aktien) und Oberbank Stämme mit minus 0,23 Prozent auf 42,50 Euro (1.004 Aktien).

Im mid market verloren HTI 2,86 Prozent auf 0,68 Euro (2.800 Stück). Ein größeres Minus sahen auch KTM Powert Sports und fielen um 2,02 Prozent auf 17,00 Euro (60 Aktien). (APA)

Share if you care.