Intel droht Kartellrechtsklage in den USA

16. Dezember 2009, 15:57
posten

Vorwurf des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung

New York  - Die US-Handelskommission wirft dem weltgrößten Chip-Hersteller Intel den Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung vor.

Intel habe Konkurrenten vom Markt ausgeschlossen und damit den Verbrauchern eine Wahlmöglichkeit genommen und Innovationen in der Chip-Industrie verhindert, erklärte die US-Handelskommission. (APA)

Share if you care.