Vienna Insurance Group fusioniert 2010 zwei kroatische Töchter

16. Dezember 2009, 15:39
1 Posting

Cosmopolitan Life wird in Helios integriert

Zagreb/Wien - Die börsenotierte Vienna Insurance Group (VIG, Wiener Städtische) will im kommenden Jahr ihre kroatische Tochter Cosmopolitan Life in ihre kroatische Schwester Helios Vienna Insurance Group integrieren und damit Synergieeffekte erzielen, bestätigte ein VIG-Sprecher kroatische Medienberichte. Details dazu wurden keine genannt. Das Projekt wurde im Frühling 2009 gestartet. Neben diesen zwei Versicherungen ist die VIG in Kroatien auch mit der Kvarner Vienna Insurance Group und der Erste osiguranje Vienna Insurance Group vertreten.

Der österreichische Versicherer hat in Kroatien nach eigenen Angaben einen Marktanteil von 8,3 Prozent am gesamten Versicherungsmarkt und ist die viertgrößte Versicherung des Landes. Bei den Lebensversicherungen ist man Nummer eins mit einem Marktanteil von 18,1 Prozent.

In den ersten neun Monaten 2009 erzielte der VIG-Konzern in Kroatien einen Verlust von 9 Mio. Euro, im selben Zeitraum 2008 wurde noch ein Vorsteuergewinn von 100.000 Euro geschrieben. Der Verlust sei auf eine aufsichtsrechtliche Garantieverzinsung zurückzuführen, die zu einer einmaligen Rückstellungsdotierung von über 10 Mio. Euro geführt hatte, erklärte ein VIG-Sprecher gegenüber der APA. Insgesamt lag das Prämienaufkommen der VIG in Kroatien in den ersten drei Quartalen bei 79,9 Mio. Euro, ein Plus von 11,8 Mio. Euro im Jahresvergleich. Davon entfielen 43,1 Mio. Euro auf das Lebensversicherungsgeschäft. (APA)

Share if you care.