Buch nach 99 Jahren an Bibliothek zurückgegeben

16. Dezember 2009, 12:47
4 Postings

Mann fand das Werk im Nachlass seiner verstorbenen Mutter

New Bedford/USA - Das Buch mit dem Titel "Tatsachen, die ich über die Regierung meines Landes wissen sollte" hätte nicht vor einer Woche, einem Monat oder sogar einem Jahr an die Öffentliche Bücherei von New Bedford im US-Staat Massachusetts zurückgegeben werden sollen. Es war seit mehr als 99 Jahren überfällig.

Stanley Dudek hatte das Buch im Nachlass seiner vor zehn Jahren verstorbenen Mutter gefunden und beschlossen, es der Bücherei zurückzugeben. Diese habe auf eine Strafgebühr von 361,35 Dollar verzichtet und wolle es nun in seine Spezialsammlung ausstellen, berichtete er der Zeitung "Standard Times". Für jeden Tag über den Rückgabetermin hinaus wurde 1910 ein Penny berechnet. Dudeks Mutter hätte das Buch am 10. Mai 1910 zurückgeben sollen. (APA)

Share if you care.