"Alien"-Schwamm und andere Entdeckungen im Meer vor Hawaii

15. Dezember 2009, 16:48
7 Postings

Uboot-Erkundung des Meeresbodens vor den Pazifikinseln bringt neue Arten ans Licht und vor die Kameralinse

Honolulu - Bei der Erkundung des Meeresbodens im Nordwesten vor der Küste von Hawaii im Pazifik haben Wissenschafter neue und zum Teil bizarre Arten von Korallen und Schwämmen entdeckt. Mit U-Booten untersuchten die Forscher Anfang Dezember das Meeresschutzgebiet Papahanaumokuakea Marine National Monument.

"Alien"-Schwamm

Ihre Entdeckungen machten sie in einer Meeresregion rund 190 Kilometer nordwestlich von Hawaii in 1,6 Kilometern Tiefe, wie Christopher Kelley, ein Biologe des örtlichen Unterwasserforschungslabors Undersea Research Laboratory, am Montag erklärte. Eine der entdeckten Schwammarten hätte Ähnlichkeit mit jenen Monstern, die der Schweizer Künstler HR Giger für Ridley Scotts "Alien"-Film entworfen hatte. Eine andere Spezies hätte Farbveränderungen gezeigt, als der Wissenschafter per Roboterarm eine Gewebeprobe von dem Tier entnahm. (red/APA/AP)


Link
The Honolulu Advertiser: Sponges found on ocean floor 'absolutely bizarre' - mit Video

  • Der Screenshot aus einem Video der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) über die Expedition zeigt einen der neu entdeckten Schwämme.
    foto: screenshot/noaa

    Der Screenshot aus einem Video der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) über die Expedition zeigt einen der neu entdeckten Schwämme.

Share if you care.