Zwillinge getrennt und gemeinsam gleich gut in der Schule

20. Dezember 2009, 12:15
14 Postings

Niederländische Studie: Trennung von Pärchen beim Unterricht ergibt keinen Unterschied

London - Ob Zwillinge in getrennten Klassen oder in einer gemeinsamen Klasse unterrichtet werden, hat keinen Einfluss auf den schulischen  Erfolg des Pärchens. Niederländische Forscher verfolgten für die eine wissenschaftliche Untersuchung den Werdegang von 2003 Zwillingspaaren, die zwischen 1986 und 1993 geboren wurden.

Nahezu gleicher Erfolg

Im Alter von zwölf Jahren hatten 72 Prozent der Zwillinge die gleiche Schulklasse besucht, während 19 Prozent in getrennte Klassen gegangen waren und weitere neun Prozent vorübergehend in der gleichen Klasse gewesen waren. Ein Leistungstest ergab, dass die Kinder nahezu gleich abschnitten, egal ob es eineiige oder zweieiige Zwillinge waren.

Auch zwischen Buben und Mädchen habe sich kein bemerkenswerter Unterschied gezeigt, stellten die Wissenschafter von der Universität Amsterdam in ihrer Studie fest, die in der britischen Fachzeitschrift Journal of Epidemiology and Community Health erschien. Von den Pärchen waren 839 eineiige Zwillinge und 1164 zweieiige Zwillinge. (red/APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Getrennt oder zusammen: Der Unterrichtserfolg ist davon nicht betroffen.

Share if you care.