"Ich glaube, ich habe gewonnen"

15. Dezember 2009, 14:37
68 Postings

Der Wiener mittleren Alters darf sich in Kürze über 7,5 Millionen Euro auf seinem Konto freuen

Jener Lotto-Multimillionär, der bei der Ziehung "6 aus 45" am vergangenen Sonntag die sechs Richtigen auf seinem Spielschein angekreuzt hatte, hat sich Dienstagvormittag bei den Lotterien gemeldet, gab Sprecher Günter Engelhart bekannt. "Ich glaube, ich habe gewonnen", soll der Mann am Telefon zur Kundenbetreuerin gesagt haben.

Nachdem die Quittungsnummer auf seinem Lottoschein überprüft wurde, stand es endgültig fest: Der Wiener mittleren Alters darf sich in Kürze über 7,5 Millionen Euro auf seinem Konto freuen. "Er hat gefasst und ruhig gewirkt", sagte Engelhart.

Der Gewinner wolle alles möglichst rasch und ohne viel Aufsehen abwickeln. Das Angebot mit einem Großgewinnbetreuer zu beraten, habe der Mann angenommen. Ein Termin wurde allerdings noch nicht vereinbart. Spätestens in vier Wochen wird der Millionenbetrag überwiesen.

Gewonnen hat der Spieler mit den Zahlen 1, 3, 18, 19, 34 und 38. Seinen Tipp gab der Wiener am Samstagnachmittag, kurz vor 17.00 Uhr, per Computerauswahl ab. (APA)

  • Ein Wiener mittleren Alters darf sich in Kürze über 7,5 Millionen Euro auf seinem Konto freuen.
    foto: standard/cremer

    Ein Wiener mittleren Alters darf sich in Kürze über 7,5 Millionen Euro auf seinem Konto freuen.

Share if you care.