Experimentaltwittern aus voller Kehle

20. Oktober 2009, 17:00
posten
Bild 1 von 16
screenshot: szenesprachen-wiki

Twitteratur? Ja: Twi-tte-ra-tur gibt's wirklich. Zumindest, wenn man sich auf den Duden stützt und im Szenesprachen-Wiki nachschlägt. Dort wird der Begriff Twitteratur nämlich als Zusammensetzung aus den beiden Wörtern Twitter und Literatur beschrieben und bezeichnet "literarische Texte, die über das Microblogging-System Twitter gepostet werden." Twitteratur ist aber mehr als nur das, denn Twitteraten arbeiten nicht ausschließlich innerhalb des Kurznachrichtendienstes, sondern versuchen die unendliche Fülle an Textmaterial, die täglich von Usern produziert wird, auf unterschiedliche Weise zu verarbeiten.

Link:
http://szenesprachenwiki.de/twitteratur

weiter ›
Share if you care.