Österreicher raste in der Schweiz mit 108 km/h durchs Ortsgebiet

15. Dezember 2009, 11:36
10 Postings

Fahrerlaubnis für das Nachbarland aberkannt

Ein 43-jähriger Autofahrer aus Österreich ist am späten Montagabend in St. Margrethen im Ortsgebiet mit Tempo 108 in eine Kontrolle der Polizei geraten. Laut Polizeibericht vom Dienstag wurde dem Raser die Fahrerlaubnis für die Schweiz auf der Stelle aberkannt. (APA)

Share if you care.