Google Phone soll bereits am 5. Jänner kommen

15. Dezember 2009, 09:32
16 Postings

Neben freigeschaltener Variante soll in den USA auch T-Mobile das Android-Smartphone vertreiben

Mit der Verteilung eines bislang unbekannten Android-Smartphones an die eigenen Angestellten, hat Google für einige Aufregung in der Branche gesorgt. So soll das "Google Phone" vollständig freigeschalten direkt vom Softwarehersteller selbst vertrieben werden.

Verkauf

Die Nachrichtenagentur Reuters will nun ein weiteres Puzzlestück herausgefunden haben: Demnach soll das mit dem Codenamen "Nexus One" versehene Gerät bereits ab dem 5. Jänner auf der Webseite von Google zum Verkauf stehen. Zusätzlich soll das Smartphone nicht nur von Google selbst vertrieben werden, T-Mobile USA will es auch in herkömmlicher Kombination mit einem Mobilfunkvertrag anbieten - so zumindest der Bericht.

Fragen

Vollständig offen bleibt bislang die Preisfrage, immerhin werden ähnliche Geräte meist um mehrere Hundert Euro verkauft. Von Google selbst gibt es bislang keinerlei offizielle Bestätigung für entsprechende Pläne, in einem Blog-Eintrag beschränkte man sich darauf, das Nexus One als Testgerät für neue Services zu benennen. (apo, derStandard.at, 15.12.09)

  • Artikelbild
    foto: boygeniusreport
Share if you care.