Wien und Budapest haben den Zuschlag für die Expo 1995 erhalten

13. Dezember 2009, 17:00
posten

Als Österreich sich noch für einen Weltbürger hielt, bewarb es sich mit Budapest um die Ausrichtung einer Weltausstellung zu "Brücken in die Zukunft". Später sollte es anders kommen, die Wiener lehnten die Expo in einer Volksbefragung ab

Artikelbild
Titelseite vergrößern

Seite 31: "Jugoslawien am Rande eines Bürgerkriegs" - Wer sehen wollte konnte es sehen: Der serbisch-slowenische Konflikt nimmt immer bedrohlichere Ausmaße an, schreibt Slavko Fras, Chefredakteur einer in Ljubljana erscheinenden Zeitschrift.

Artikelbild
Seite 31 vergrößern

  • Die STANDARD-Faksimile-Seiten aus1989 sind ein Zeitgeschichte-Projekt in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Nationalbibliothek. 
Link: onb.ac.at

    Die STANDARD-Faksimile-Seiten aus
    1989 sind ein Zeitgeschichte-Projekt
    in Zusammenarbeit mit der
    Österreichischen Nationalbibliothek.
    Link: onb.ac.at

Share if you care.