Männerk(r)ämpfe

14. Dezember 2009, 17:47
10 Postings

Kandidaten mit Mut zum sportlichen Ringen finden sich bestimmt - und Armin Assinger könnte ja Dauersparringpartner bleiben

Bild 1 von 5

Gezählte 1015-mal nutzte US-Talker Jay Leno im abgelaufenen Jahr Product-Placement als Einkommensquelle für seine Late-Night-Show, errechneten die Marktbeobachter von Nielsen. Gleichzeitig leidet Leno, seit er für NBC täglich arbeitet, unter Quotenstagnation. Damit wäre bewiesen: Zum kommerziellen Fernsehen braucht es keine Zuschauer, sondern die richtige Werbung.

Share if you care.