Geringe Lebenserwartung durch Alkoholmissbrauch

14. Dezember 2009, 17:28
11 Postings

Die Lebenserwartung in Russland lag im Jahr 2007 für Männer bei 61 Jahren

Rostock - Die Lebenserwartung von russischen Männern ist extrem niedrig. Dies ist nach Einschätzung des Rostocker Max-Planck-Instituts für demografische Forschung hauptsächlich auf "übermäßigen Alkoholkonsum" zurückzuführen.

Wie das Institut am Montag berichtete, ist Schätzungen zufolge Alkoholmissbrauch die Ursache für mindestens jeden dritten Todesfall bei russischen Männern im erwerbsfähigen Alter. Dies entspreche rund 170.000 Sterbefällen pro Jahr. Die Lebenserwartung in Russland lag im Jahr 2007 für Männer bei 61 und für Frauen bei 74 Jahren. Deutsche Männer werden im Schnitt 77 Jahre alt. (APA)

Share if you care.